• 00492164 7018 651
  • info@woll-keulen.de
  • Kofferer Straße 21, 41812 Erkelenz
  • PayPal@woll-keulen.de
  • 00491788888427
  • 00492164 7018 651
  • info@woll-keulen.de
  • Kofferer Straße 21, 41812 Erkelenz
  • PayPal@woll-keulen.de
  • 00491788888427

Merinowolle Kammzug - Spinnwolle, Märchenwolle, Filzwolle zum Filzen, Stricken & Spinnen

Woll-Keulen - der Wollhandel mit Verantwortung und Liebe zu schöner Wolle! Hier finden Sie traumhaft weiche Märchenwolle, Filzwolle in vielen Farben, hochwertige Spinnwolle und Merinowolle Kammzug zum Spinnen, Stricken und Filzen. Die schönen Farben und die hochwertige Qualität der Wolle lässt die Herzen von Woll-Fans höherschlagen. Woll-Keulen ist ein Begriff, wenn es um Wolle und Nachhaltigkeit geht. Die Kammzüge und Vliese stammen von Wolle aus kleinen Schafherden. Dabei wird hier bei Woll-Keulen Wert darauf, dass es sich zumeist um Merinowolle Kammzug aus europäischen Schafherden handelt. Die ökologische Produktion und dass die Schafherden mulesing free gehalten werden spielen eine große Rolle. Das Tierwohl und Natürlichkeit stehen an erster Stelle. Die frische Luft und grünes Weidegras wirken sich außerdem vorteilhaft auf die Qualität der Schurwolle aus.

Merinowolle Kammzug - was ist das?

Als Merinowolle wird das Haar der Merino-Schafe bezeichnet. Diese Schafsrasse stammt ursprünglich aus Afrika und Spanien, sie wird mittlerweile jedoch auf der ganzen Welt gehalten. Sie ist bekannt für ihre weichen und feinen Fasern. Nordische Merinowolle ist etwas robuster als Merinowolle aus wärmeren Ländern, dafür ist der sogenannte biologische Fußabdruck kleiner und die Wolle bietet viele Vorzüge. Sie wärmt sehr gut, kratzt nicht, ist wasserabweisend, selbst reinigend und kann sogar für heilende Zwecke eingesetzt werden.

Beim Merinowolle Kammzug handelt es sich um die herausgekämmten Wollfasern aus dem Vlies. Es entsteht ein Faserband. Daraus wird das Garn zum Stricken hergestellt. Merinowolle Kammzug eignet sich aber auch sehr gut zum Filzen! Der nordische Merinowolle Kammzug findet ebenfalls zum Spinnen Verwendung. Je nach Rasse und Lebensraum der Schafe variiert die Faserdicke der Wolle. Heimische Schafsrassen liefern dadurch gröbere Kammzüge.

Für Woll-Keulen sollten regionale und nachhaltige Produkte jedoch wieder im Mittelpunkt der Gesellschaft stehen.

Naturfarbige & giftfrei gefärbte Vliese von verschiedenen Schafsrassen

Schwelgen Sie in den schönen, weichen Vliesen, die als Spinnwolle, Filzwolle und Märchenwolle genutzt werden können. Wolle als reines Naturprodukt ist angenehm in der Hand und da alle Vliese giftfrei nach EU-Ecolabel und Ökotex 100 hergestellt werden, sind sie auch völlig unbedenklich für kleine Kinder zum Filzen und für erste Spinnerfahrungen. Die Naturfarbigen Kammzüge und Wollvliese stammen unter anderem vom nordischen Gotlandschaf und vom Tiroler Bergschaf. Letzteres bietet Spinn- und Filzwolle die kuschelig weich und außerordentlich voluminös ist. Sie eignet sich auch wunderbar als Märchenwolle, um damit zauberhafte Bäume, Figuren und Dekoideen zu verwirklichen. Zum Filzen kann der kardierte Kammzug verwendet werden. Dabei handelt es sich um Rohwolle die zu metergroßen Vliesen kardiert wird. Im Rohzustand wird die Lockenwolle dafür aufgelockert, sie ist kurzfaseriger als Kammwolle, und eignet sich dann als Spinnwolle, oder zum Nadel-und Nassfilzen.

Was heißt Mikron?

Je feiner die Wolle, umso besser ist sie als Filzwolle. Diese Feinheit wird als Mikromillimeter (mic) angegeben. Damit ist der Durchmesser jeder einzelnen Faser gemeint. Je kleiner die Zahl, desto feiner ist die Wolle. Bei Woll-Keulen wird die Feinheit der Filz- und Spinnwolle als Micron bezeichnet.

Ein große Auswahl, die überzeugt!

Merinowolle zum Stricken, Filzen oder Spinnen gibt es bei Woll-Keulen in mehr als 60 attraktiven Farben!